Schottland, Tag 7

Der letzte volle Fototag der Fotoreise begrüßte uns zum ersten Mal nun wirklich schottisch: tief hängende Wolken und Nieselregen… Für mich aber eine angenehme Abwechslung zu dem ganzen wolkenlosen Sonnenschein der vergangenen Tage! Nach dem Frühstück lief ich mit den Teilnehmern zunächst ein paar Meter ins Glen Sligachan hinein, um den schönen Bachlauf des Allt Dearg Mòr vor dem Hintergrund der Cuillins zu fotografieren. Wasserläufe und Wasserfälle eignen sich hervorragend für ein solches Wetter!

Unser Ziel für den heutigen Nachmittag / Abend sollte Elgol sein. Das kleine Dörfchen sitzt im Süden der Insel und ist nur über eine lange Single Track Road ab Broadford zu erreichen. Noch auf dem Weg nach Broadford allerdings machten wir noch einen kurzen Halt am Eas a’ Bhradain, einem Wasserfall, den ich aber schon etliche Male fotografiert habe und deshalb ein paar Detailschüsse vorzog:

Kurz nach der Abzweigung nach Elgol kommt man an einem kleinen Friedhof mit einer Kapellenruine vorbei, Cill Chriosd. Meistens trifft man auch Schafe hier an und somit ging ich auch wieder auf Detailsuche – das Wetter war nämlich immer noch nicht besser geworden…

In Torrin stoppten wir für einen kurzen Mittagsimbiss im ehemals Blue Shed Cafe, dem heutigen Amy’s Place. Wie immer herzlich und lecker… Dann kam aber endlich Elgol. Die Tide stand recht tief, so dass es einfach war, über den felsigen Strand zum “Honeycomb”-Felsen zu gelangen. Wir teilten uns auf und fotografierten die tollen Felsstrukturen dieses beeindruckenden Felsen sowie den dahinterliegenden Küstenverlauf, der schöne Blicke hinüber zu den Cuillins bietet.

 

Zurück in Sligachen fotografierten wir noch kurz von einem leicht erhöhten Viewpoint das Restlicht über dem Tal, bevor wir uns in den tiefen Ledersesseln der Hotelbar dem ein oder anderen Getränk hingaben.

Die vorherigen Tagestouren findet ihr unter folgenden Links:
Tag 1&2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6

Martin

Martin Ziaja ist gelernter Fotograf, der seit Anfang der 2000er Jahre in diesem Bereich arbeitet. Seine Tätigkeitsfelder erstrecken sich von klassischer Portraitfotografie über Hochzeiten und Aktfotografie bis hin zu Image-Projekten für Tourismus- und Architekturkunden.
Sein Wissen gibt er seit 2005 in seinen zahlreichen Fotokursen und den von ihm geleiteten Fotoreisen weiter.

Teilen:

Kommentar verfassen